#GOODTHING - Gulligull macht Lieblingsprints für eure Kinderzimmer

Bei #GOODTHING stellen wir euch regelmäßig Produkte und die kreativen Köpfe dahinter vor, die für Nachhaltigkeit und eine bessere Welt stehen. In dieser Ausgabe stellen wir Gulligulls Gründerin May vor. Bei Gulligull findest du wundervolle Design Prints für Kinder, gedruckt auf nachhaltigem Papier. Mit den Gulligull Prints kannst du das Kinderzimmer deiner Kleinen dekorieren ohne deinen eigenen Stil völlig außer acht zu lassen! 

Jedes Design Print ist ein kleines Kunstwerk mit einem eigenen Charakter. Bei der gesamten Produktion ihrer Design Prints legt May großen Wert auf Nachhaltigkeit und verwendet ausschließlich nachhaltige Materialien für ihre Produkte. Wir lieben die Welt der kleinen Gulligulls so sehr, dass wir sie jetzt auch in unserem Shop anbieten!

In unserem Interview erzählt sie, wie sie ihr Label mit dem Studium und ihrem kleinen Sohn unter ein Hut bringt, wo sie Inspirationen findet und wie sich Gulligull für Nachhaltigkeit und die Umwelt einsetzt.


 

design-prints-orbasics

Wunderschöne Design Prints von Gulligull aka May

 


May, du bist die Designerin und Gründerin von Gulligull. Kannst du uns etwas über dich, dein Leben und dein tolles Projekt erzählen?

Ich habe Gulligull Anfang diesen Jahres gegründet, nachdem ich den Mut fand, die Gulligull-Charaktere in die Welt zu tragen. Und nach viel Ermutigung von meinen Freunden und meiner Familie.


Was bedeutet Gulligull eigentlich?

Soweit ich weiß (aber das ist vielleicht nicht ganz richtig), ist es ein altmodisches, umgangssprachliches schwedisches Wort, das so etwas wie "Schätzchen" bedeutet. Ich wollte für die Gulligull-Identität nicht meinen eigenen Namen verwenden, aber wollte trotzdem, dass der Name eine gewisse Bedeutung für mich hat. Der Nachname meines Partners und meines Sohnes ist “Gull” (was auf Schwedisch definitiv "süß" bedeutet!) und ich habe eine ewige Liebe zu allen schwedischen Dingen. Also habe ich mich ein bisschen eingelesen, meine innere Astrid Lindgren gefunden und am Ende diesen Namen genommen.

 

design-prints-orbasics

May mit ihrem ganz persönlichen Gulligull, ihrem Sohn Theodore

 

Was macht Gulligull nachhaltig? Welche Materialien verwendest du, und wo entwirfst und druckst du?


Es ist wirklich wichtig für mich, die bestmöglichen Materialien für meine Produkte zu verwenden, damit Qualität und Nachhaltigkeit stimmen. Und ich entwerfe meine Designs wo immer und wann immer ich kann. Meistens arbeite ich Nachts an einem Graphics Tablet, wenn mein Kleiner schläft. Das Tolle am digitalen Illustrieren ist, dass ich Entwurf über Entwurf erstellen kann, ohne mir darüber Gedanken zu machen, dass ich Papier verschwende.


Die meisten meiner Drucke werden aus 100% recyceltem Papier aus dem Hausmüll hergestellt und personalisierte Gulls werden auf recyceltem Papier aus Baumwollfasern mit hochwertigen Archivfarben gedruckt. Für die Herstellung dieser Papiersorten wird zwar eine ganze Menge an Wasser benötigt, aber die verwendete Baumwolle ist ein Nebenprodukt der Textilindustrie, das ansonsten weggeworfen wird. Außerdem ist das Papier komplett frei von Harz oder Säuren, die in vielen anderen Sorten vorkommen.


Bei der Verpackung meiner Design Prints verwende ich so viel recycelte Materialien wie möglich und verzichte komplett auf Plastik. Die Versandpakete sind total praktisch und ich nutze viele davon Zuhause, um Dokumente, Prints, Papier oder sogar manche von Theodore´s Spielzeugen zu verstauen. Ich verwende Bindfäden, Schnüre und Bänder, die bei einem lokalen Polsterunternehmen aus dem Abfall gerettet werden, und alle Postkarten, Flyer und Visitenkarten sind auch auf recyceltem Karton gedruckt.

 

design-prints-orbasics

Pssst...May hat ein paar neue Design Prints Ideen


Welche Geschichten verbergen sich in deiner Kollektion und wie kommst du auf die Ideen für deine Designs?


Wenn ich gerade keine neuen Designs für Gulligull entwerfe oder mit dem Kleinen spiele, studiere ich Gender & Sexuality im Master. Deswegen verbringe ich viel Zeit mit Lesen, Schreiben und Recherchieren. Ich bin sehr inspiriert von der Beziehung zwischen den wirklich großen Dingen wie sozialen Konstrukten, menschlichen Beziehungen oder der Natur, mit den einfachen, kleinen Dingen im Leben, die wir oft übersehen und für selbstverständlich halten. Für mich sind diese Konzepte und Ideen vollständig im Mama-Sein enthalten. Seitdem ich schwanger wurde, haben sich meine Prioritäten komplett geändert und jetzt ist das Allerwichtigste für mich, dass ich voll und ganz als Mutter da bin.


Ich bekam mein Kind im letzten Jahr meines Psychologie-Bachelors, was mir erlaubte, die Tiefen und Komplexitäten des Kind-Seins zu erforschen. Zu sehen wie Theodore aufwächst, ist eine so immense Freude und eine nie endende Entdeckungsreise. Diese Erfahrung inspirierte mich, die Gulligull Familie ins Leben zu rufen. In meiner ersten Kollektion dreht sich alles um Kindertugenden, um die Dinge, die alle Kinder gemeinsam haben und die wir uns für ihr Leben wünschen. In meiner neusten Kollektion beschäftige ich mich mit dem Konzept, dass wir die Erde von unseren Kindern leihen. Es zelebriert die wundervolle Verbindung zwischen Müttern und Kindern, und wie wir die gleiche Verbindung mit der Natur haben können, wenn wir mit ihr auch so liebevoll umgehen.

 

design-prints-orbasics

Mays Sohn Theodore ist die Muse für Gulligulls erste Kollektion



Du bietest auch individuelle Design Prints für Familien an. Kannst du uns eine Geschichte hinter einem individuellen Design Print erzählen?


Ich habe viel Freude daran, maßgeschneiderte Gulligull-Designdrucke zu erstellen und versuche immer, das Wesen und die Besonderheiten der Kinder und der Familie in meinen Designs einzufangen. Ich habe vor Kurzem zwei persönliche Designs für Shanah (@borrie_n_lex) entworfen, die zauberhafte Welten für ihre kleinen Jungs zu Hause schafft. Shanah war unglaublich hilfreich. Sie schickte mir mehrere Moodboard-Bilder, um die Töne und Farben einzufangen, die sie mag, und gab mir eine detaillierte Beschreibung über die Persönlichkeit ihrer Jungen. Zusammen mit dem Durchforsten ihres Instagram-Feeds und ihrer sorgfältigen Beschreibungen war der Designprozess für Boris und Lex ' Gulligulls so organisch und bedacht, dass ich wirklich das Gefühl hatte, ein wenig von ihrer Geschichte durch meine Illustrationen erzählen zu können.


Ich liebe es, den Design Prints kleine Details beizugeben, die Familien erst entdecken, wenn sie genau hinschauen. Ich hoffe, dass genau diese Dinge die Gulligulls zu etwas machen, das Familien noch viele Jahre lang schätzen.


design-prints-orbasics

 Besides her own collections May also illustrates individual design prints

 

Was war die schwierigste Phase von Gulligull und wie hast du diese überwunden?


Meine größte Herausforderung war beim Start von Gulligull. Es hat viel Zeit und Arbeit gekostet, die perfekte Druckqualität zu erreichen und eine Firma zu finden, die meinen Erwartungen an Qualität und Nachhaltigkeit entsprach. Ich habe viele unterschiedliche Anbieter getestet, was leider auch zu etwas Papierverschwendung führte. Aber ich konnte viel davon zu Hause verwenden oder kleine Extras bei den Bestellungen hinzugeben. Außerdem haben viele Freunde die ersten Test-Prints bei sich zu Hause zu hängen :)


Tatsächlich bin ich auch Instagram unglaublich dankbar, dort findet man eine großartige Community an Künstlern und Machern, und so habe ich auch die Druckerei gefunden, die meine Designs zu Leben erweckt, und das mit einer luxuriösen und nachhaltigen Qualität.


Wie bringst du das Mama-Sein und Gulligull unter einen Hut? Has du besondere Tips, die du mit anderen Mompreneurs teilen kannst? Folgst du bestimmten Ritualen oder Abläufen?

Eine eigene Firma zu haben ist schwer, das kann man gar nicht anders sagen! Jeder Tag bringt neue Herausforderungen mit sich, aber das hält mich auch auf Trab. Ich bin immer auf der Suche nach neuen Projekten und Themen, in die ich eintauchen kann. Ich bin am erfolgreichsten, wenn ich viele kreative Aufgaben zu erledigen habe. So schwierig es auch sein kann, für Theodore die beste und gegenwärtigste Mutter zu sein - eine lange To-Do-Liste hält meine Produktivität hoch.


Unsere kleine Familie kann sich unglaublich glücklich schätzen, weil mein Partner vier Tage in der Woche von zuhause aus arbeitet, und meine Eltern direkt nebenan wohnen! Beide arbeiten tagsüber, aber wir bekommen viel Hilfe wenn wir am Abend mal ein paar Baby-freie Minuten brauchen. Ich arbeite meistens wenn der Kleine Mittagsschlaf macht (womit man nicht immer Glück hat) und je älter er wird und mehr alleine spielt, desto mehr kann ich auch neben ihm arbeiten wenn er wach ist.


Das Wichtigste für mich war, mich von der Idee von “normalen Arbeitszeiten” zu verabschieden, das gibt es einfach gar nicht wenn man so viele Sachen auf einmal jongliert. Da ich die einzige Person bin, die an Gulligull arbeitet, habe ich das Glück, dass ich mir meine Stunden frei einteilen kann. Ich habe gelernt, dass man sich nicht schuldig fühlen muss, wenn man bestimmte Arbeitszeiten nicht einhält und arbeite jetzt einfach in meinem persönlichen Rhythmus. Das hat für mich viel verändert.



design-prints-orbasics

Einen Weg, um das Mamasein und Gründerin zu sein, ist nicht immer leicht

 

Was magst du besonders an deiner Arbeit und was inspiriert und motiviert dich jeden Tag aufs Neue?


Der schönste Teil meiner Arbeit ist der Prozess. Ich liebe die Freiheit, die mir digitales Design gibt, meine Ideen so viel oder vielleicht auch so wenig wie möglich auszuleben. Ich liebe es, mich von meinem Umfeld, von Farben und einfach Formen inspirieren zu lassen. Besonders schön ist es, wenn Objekte spontan und unabsichtlich eine wunderschöne Farbpalette ergeben - wie ein paar Gegenstände auf einer weißen Tischdecke, oder die Spielsachen und Fundstücke, die Theodore sammelt. Ich stelle oft fest, dass diese Art von Zufallsinspiration mich wieder auf den richtigen Weg bringt, wenn mir die Ideen oder die Motivation fehlt. Ich bin Optimistin, eine Verfechterin von Slow-Living und so entspannt, dass ich Menschen um mich herum gerne mal frustriere. Wenn ich also für eine kurze Zeit frustriert und festgefahren bin, vertraue ich darauf, dass die Inspiration irgendwann wiederkommt. Gute Dinge brauchen ihre Zeit!



Was ist dein Traum für Gulligull für die nächsten fünf Jahre?


Ich müsste lügen wenn ich sagen würde dass ich einen habe… echt wahr! I möchte einfach nur, dass sich Gulligull so natürlich wie möglich entwickelt. Mir ist sehr bewusst, dass hinter der Gulligull-Marke ein Mensch steht (ich!) und Menschen sich wandeln. Ich merke jetzt schon, dass mir meine ersten Arbeiten nicht so gut gefallen wie die neusten, und ich denke das gleiche kann passieren je mehr ich entwerfe. Ich habe viele Ideen, manche davon vergänglich, und manche bei denen es sich lohnt, daran festzuhalten. Manchmal gibt es ein Produkt oder eine Kollaboration, die ich realisieren und anstoßen möchte, aber am Tag darauf scheint sie schon nicht mehr so wichtig. Das Wichtigste ist, dass es mit Gulligull weitergeht, und dass das Projekt mir und meiner Familie gut tut. Ich habe meine Leidenschaft schon mal zu meinem Beruf gemacht (mit Fotografie), und habe erfahren, wie stark die Liebe dafür darunter leiden kann. Aus diesem Grund möchte ich es mit Gulligull ruhiger angehen und mir zu erlauben, mich ohne Druck weiterzuentwickeln und meinen Interessen nachzugehen.


Bitte vervollständige den Satz: “Kinder sind wunderbar, weil…”

sie uns daran erinnern, dass wir eine unendlich große Fantasie und Kreativität besitzen, und uns zeigen, wie man anderen Menschen ohne Vorurteile begegnet. Jeder Tag zusammen mit einem Kind ist ein Lernabenteuer.

 design prints Gulligull Orbasics

 Wir lieben die Message von Gulligulls Print Designs!!

Wow - gleichzeitig eine Mutter zu sein, ein Unternehmen zu führen und zu studieren ist mit Sicherheit nicht einfach! Es ist unfassbar inspirierend zu sehen, wie du das alles balancierst. Wir finden es toll wie sehr du dich für Nachhaltigkeit einsetzt und das Thema in deine Arbeit einfließen lässt. Wie Orbasics sind deine Designs simpel, zeitlos und genauso für Mädchen wie für Jungs gemacht. Genau deswegen haben wir uns in Gulligull verliebt, und sind stolz, sie auch bei uns im Shop mit zu haben! Unsere Lieblingsauswahl findest du hier! Und weil es so gut zusammenpasst, hat May für uns ein individuelles Design Print entworfen: Das Orbasics Print!! Vielen Dank für das tolle Interview May, es ist großartig mit dir zusammenzuarbeiten!

Melinas Leidenschaften sind Reisen und Nachhaltigkeit. Ihr Neujahrsvorsatz 2018 ist es Plastik zu vermeiden - und es läuft super! Auf ihrem Instagram Blog teilt sie ihre Erfahrungen über andere Länder und Kulturen. Als Assistentin von Gründerin Lilija weiß sie außerdem alles über den Spirit und den Vibe von Orbasics!

View Profile

Kommentar hinterlassen

Alle Kommentare werden moderiert, bevor sie veröffentlicht werden.

Shop now